Digitale Transformation des Unternehmens Mikro+Polo

Im Rahmen der Operation wird ein Upgrade und Kauf neuer Software zur Einführung eines digitalen Geschäftsmodells im Programm von Lab Interior durchgeführt. Um die Cybersicherheit zu erhöhen, werden Mängel aus dem bereits durchgeführten Penetrationstest beseitigt. Ein Schlüsselprojekt im Rahmen der Operation ist die Einführung eines digitalen Geschäftsmodells - Lab Interior. Die neue Software wird mit ERP SAP verbunden und ermöglicht somit die weitere Erweiterung und die Weiterentwicklung des Produktionsprogramms von Labormöbeln. Die Transformation wird die Basis für eine Industrie 4.0 – ein mittelfristiges Ziel. Die Übertragung und ein Update des Online-Shops Market sowie ein Upgrade der Geschäftsdatenanalyse, die Entwicklung einer digitalen Kultur und der digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter werden durchgeführt.

Das Projekt wird von der Republik Slowenien, dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Mehr: https://www.eu-skladi.si/?set_language=en.


Aufbau von Produktionskapazitäten und Kauf neuer technologischer Ausrüstungen für die Produktion von spezialisierten »maßgefertigten« Labormöbeln und Laborabzügen zur Behebung der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie.

Im Rahmen des Projekts werden wir die folgenden Aktivitäten durchführen:

  1. Anschaffung neuer Maschinen mit dem Ziel, die Produktion von spezialisierten Labormöbeln nach Maß und Fermentern für die Ausrüstung von:
    • mikrobiologische, biotechnologische und molekulare Labore, in denen die Entwicklung, Prüfung und Herstellung von Impfstoffen, Medikamenten, Pflastern und Tropfen gegen COVID-19 durchgeführt wird;
    • diagnostische Labore und mobile diagnostische COVID-19-Labors im Feld, wo sie Test-Diagnostiken von COVID-19 und anderen Viren durchführen.
  2. Prüfung der Korrektheit und Angemessenheit der Bedienung neuer Maschinen und Geräte und deren Integration in den Produktionsprozess.


Das Projekt wird von der Republik Slowenien, dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Mehr: https://www.eu-skladi.si/?set_language=en.

HAUPTSITZ
Lab Interior GmbH
Hirsch-Gereuth Straße 32
81369 München, Deutschland

VERKAUF & PRODUKTION
Lab Interior d.o.o.
Zagrebška cesta 22
2000 Maribor, Slowenien

T: +386 2 614 33 32
F: +386 2 614 33 20