Statoil ASA, Ölbohrinsel Gina Krog, Nordsee, Norwegen

Gina Krog (früher Dagny), ursprünglich eine Entdeckung eines kleinen Gasvorkommens nördlich von Sleipner, ist ein Gasfeld, dass seit seiner Entdeckung im Jahr 1974 schon öfters als Standort für weitere Entwicklungen in Betracht gezogen wurde. Gina Krog ist ein globales Projekt mit erheblichen norwegischen Lieferungen. So wurden beispielsweise die Wohnquartiere in Stord gebaut, mehr als die Hälfte der Ausrüstungspakete stammen aus Norwegen, alle Bohrungen und Dienstleistungen werden von norwegischen Lieferanten durchgeführt. Gina Krog liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Sleipner und ging im Juni 2017 in Betrieb.

Ausstattung: Laboreinrichtung

Abgeschlossen: 2017



Gallery

HAUPTSITZ
Lab Interior GmbH
Hirsch-Gereuth Straße 32
81369 München, Deutschland

VERKAUF & PRODUKTION
Zagrebška cesta 22
2000 Maribor, Slowenien

T: +386 2 614 33 32
F: +386 2 614 33 20